»SEkundärROhstoffe« sind Wertstoffe, die im
Rahmen der Rohstoffwirtschaft in einer
Kaskade wiederholt genutzt werden.



SERO findet aus den Bestandteilen der Aufgabenstellung die geeignete Form, immer unter Berücksichtigung eines sinnvollen Einsatzes der notwendigen und vorhandenen Wertstoffe.
SERO weiß, dass Sinn nur entsteht, wenn nachvollziehbare Gründe und sichtbare Bezüge Grundlage von Entscheidungen sind und der Prozess der Entscheidungsfindung transparent geführt wird.
SERO hinterfragt bestehende Lösungen und Typologien und nutzt das Vorgefundene, um frische Antworten und kraftvolle Projekte zu formulieren, ohne dabei formalen Zwängen zu unterliegen.
SERO sucht eine Architektur, die in eigener Art auf den Ort und die kulturellen Anforderungen reagiert und dabei auf die Fragen der Gegenwart die spezifischen Antworten für die Zukunft formuliert.
SERO arbeitet im Team! ..nur im Austausch wird die geniale Idee entwickelt.
SERO wendet neue Technologien an, egal ob BIM oder 3D Druck.
SERO plant um zu bauen!


SERO ARCHITEKTEN wurde 2018 - nach langjähriger und verantwortungsvoller Tätigkeit in renommierten nationalen und internationalen Architekturbüros - durch die Architekten Felix Minkus und Sebastian Schröter in Leipzig gegründet.

Felix Nikolaus Minkus
Dipl. Ing. Architekt
* 1978 Erfurt

■ Ausbildung
1998 –  1999 FH Darmstadt
2003 – 2004 TU Wien
1999 –  2005 TU Darmstadt

■ Praxis
2004  Praktikum berger parkkinen, Wien, Au
2005  Minkus Architekten, Leipzig, De
2007  PRP Architects, London Uk
2008 – 2009  Ash Sakula Architects, London, Uk
2010  Riken Yamamoto, Tokio, Jp
2011 – 2018  Fuchshuber Architekten GmbH, Leipzig, De

■ Projekte (Auswahl)
2007 – 2008  Bold Lane Derby, UK
Lph 1-5, Ash Sakula Architects

2013 – 2018  „The Post“ am Augustusplatz Leipzig,
Lph 1-4, Fuchshuber Architekten (Projektleitung)

2017 – 2018  Neubau eines Bürogebäudes in Berlin, Lph 1-5, Fuchshuber Architekten (Projektleitung)

2017 – 2018  Neubau einer Wohnanlage mit 655
Wohnungen geförderten Wohnungen,
Studentenwohnen und Kita in Berlin
LPH 1-5, Fuchshuber Architekten (Projektleitung)

Sebastian Schröter
Dipl. Ing. (FH) Architekt
* 1975 Sondershausen

■ Ausbildung
1992 – 1996 Zimmerer
1999 – 2004 Studium FH Erfurt


■ Praxis
2000 – 2001 Praktikum Hugo Dworzak, Dornbirn, Au
2004 – 2006 Mitarbeit u.a. Weis & Volkmann, Leipzig, De
2006 – 2009 Mitarbeit Eisner Design und loadingdock5 Pllc, New York, NY, Us
2009 – 2018 Projektleiter und Prokurist, ksg Architekten Leipzig, De

■ Projekte (Auswahl)
2006 – 2007  Whale Rock Lane, East Hampton, Eisner Design NY, NY (Projektleitung)

2007 – 2009  Bedford Avenue, Brooklyn, NY, loadingdock 5 pllc, (Projektleitung)

2009 – 2011  DBI Brennstoffinstitut, Reiche Zeche, Lph 4-8 ksg Architekten (Projektleitung)

2013 – 2016  TGZ Gründerzentrum, Würzburg,
Lph 1 - 9 ksg Architekten (Projektleitung)

2014 – 2018  Hotel Hafencity Lohsepark, Hamburg, Lph 2-5 (tlw. 8) ksg Architekten (Projektleitung)

2016 – 2018  Hochhaus Jena Lobeda
Lph 2-5 ksg Architekten (Projektleitung)


SERO hat folgende Erfahrung.


Dokumentation Zielfindungsphase
Machbarkeitsstudien
Leistungsphasen 1-9 der HOAI
Generalplanung
Erstellung HU Bau, ES Bau, EW Bau
förderechtliche Verfahren
Kostensteuerrung
Kostenverfolgung
PPP Verfahren
Partnering Verfahren
GU Vergaben
Mieterplanung
Projektmanagement /steuerung
RL Bau, RB Bau
VOB A/B/C, VOL  

SERO hat folgende Schwerpunkte.


Bauen im Bestand
Wohnungsbau
Gebäude für Forschung und Lehre
Pflege- und altersgerechte Bauten
Masterplanung
Hotelgebäude
Labor- und Verwaltungsbau





SERO ARCHITEKTEN © Copyright. All Rights Reserved., IMPRESSUM, DATENSCHUTZ