Wohnbebauung Ortenaustraße, Baden - Baden 


Das Haus erhält seine Identität durch eine konsequente Ausrichtung der Wohnungen zum Außenbereich und zur vorhandenen Eiche im Süden des Grundstücks. Über einen kombinierten Laubengang werden sowohl die Wohnungen erschlossen als auch ein den Wohnungen zugeordneter definierter Außenbereich geschaffen. Der Laubengang wird damit zum Ort der spontanen Kommunikation und stärkt das gemeinschaftliche Wohnerlebnis. Durch die optimale Orientierung nach Südwesten wird das vorgestellte Gerüst als lebendiger, begrünter Raum gesehen, welcher als Wohnraumerweiterung funktioniert. Die Wohnungen selbst liegen in zwei kompakten Riegeln, welche zusammen einen Winkel bilden. Im „Gelenk“ zwischen den Riegeln liegt die Haupttreppe und der Eingangsbereich im Erdgeschoss.

■ Auftraggeber: GSE Baden - Baden  ■ Planungszeit: 2020   ■ Gesamtbaukosten: k.A.  ■ KG 300/400: k.A.  ■ Nutzfläche (NF 1-7) 1.530m² ■ GEschossfläche 1.850m²     

zurück zur Auswahl
       
Wettbewerbe









































SERO ARCHITEKTEN © Copyright. All Rights Reserved., IMPRESSUM, DATENSCHUTZ